Nachrichten

Juli 17, 2020 Nachrichten

Aktuelle Informationen zu den Finanzhilfeempfängern 2019


Centrum Cyfrowe – Circulation of Digital Culture

Centrum Cyfrowe – Circulation of Digital Culture Welche Werke stehen im Internet kostenlos und legal zur Verfügung? Diese Frage will die Kampagne #NoWorries beantworten, um Materialien zu fördern, die öffentlich zugänglich und über Creative-Commons-Lizenzen erhältlich sind.

Musik und Filme sind nur einige Werke, die kostenlos und legal im Internet zur Verfügung stehen. Man kann sie kopieren und verändern, um selbst Werke zu schaffen. Und man muss sich keine Sorgen machen, damit gegen das Gesetz zu verstoßen. Wie der Slogan der Kampagne schon sagt: „#NoWorries – Completely Legal“ („Keine Sorge – Völlig legal“).
Im Rahmen der Kampagne werden Original-Fotofilter unter dem Hashtag #ZeroWasteCulture bereitgestellt. Sie werden ab Juli auf Instagram verfügbar sein. Die Filter sind aus öffentlich zugänglichen Werken aus dem Nationalmuseum Warschau und der dänischen Nationalgalerie gemacht.

Weitere Informationen finden Sie hier.

LegalAid – IPR2Youth

Das Projekt IPR2Youth soll dazu führen, dass junge EU-Bürger und ihre erwachsenen Verwandten die Rechte des geistigen Eigentums von Erfindern, Kunstschaffenden und Künstlern achten.

Es geht darum, ihnen über geeignete Influencer und Partner bewusst zu machen, welche Vorteile es hat, die Rechte des geistigen Eigentums zu schützen, und welche Schäden durch die Verletzung dieser Rechte entstehen.

Es ist geplant, im Rahmen des Projekts Informationsmaterial über Rechte des geistigen Eigentums bereitzustellen und mithilfe von Nachrichtenagenturen und Fernsehsendern Medienkampagnen zu veranstalten. Einige dieser Materialien werden regelmäßig auf der bulgarischen Facebook-Seite des Projekts veröffentlicht.

Die Website des Projekts enthält Informationen über die verschiedenen Rechte des geistigen Eigentums, die mit bestimmten häufig verwendeten Gegenständen wie Büchern verbunden sein könnten.

Camera di Commercio Terni – IPPI – IP, PLAY WITH IT

Das Projekt IPPI – IP, PLAY WITH IT, das von der Handelskammer Terni (IT) in Zusammenarbeit mit dem IKT Schulungszentrum für Innovation (ES) koordiniert wird, richtet sich an junge Menschen im Alter von 13 bis 19 Jahren an italienischen und spanischen Sekundarschulen und ihre Lehrer.

Durch eine aktive Beteiligung an der Umsetzung der Aktivitäten und Produkte des Projekts sollen sie damit vertraut gemacht und dafür sensibilisiert werden, wie geistiges Eigentum zu einem gesunden Umfeld für Unternehmen und Konsumenten beiträgt.

Weitere Informationen zum IPPI-Projekt finden sich auf: https://twitter.com/ipplaywithit, https://www.tiktok.com/@ipplaywithit und https://www.facebook.com/cciaa.terni/

DECO – Brain Ideas 2.0

Das Projekt Brain Ideas 2.0 soll Kindern und Jugendlichen bewusst machen, wie wichtig der Schutz von geistigem Eigentum ist und welche Konsequenzen Verstöße gegen dieses Recht haben können. Zugleich soll es Lehrer und angehende Lehrer motivieren und in die Lage versetzen, das Thema geistiges Eigentum bei der Vermittlung fächerübergreifender Kompetenzen oder im Gemeinschaftskundeunterricht zu behandeln.

Lehrer werden im Umgang mit dem Online-Brettspiel mit Fragen zu drei Kategorien des geistigen Eigentums auf Portugiesisch geschult. Angehende Lehrer werden an regionalen Konferenzen teilnehmen, um Kenntnisse über die Rechte des geistigen Eigentums zu erwerben und zu lernen, wie man Spiele im Unterricht einsetzt.

Das Spiel wird ferner jungen Menschen und Familien zur Verfügung stehen, die sich auf unterhaltsame Weise weiterbilden möchten.

Weitere Informationen und aktuelle Mitteilungen finden Sie auf der Website https://decojovem.pt, auf Facebook: https://www.facebook.com/AssociacaoDECO und https://www.facebook.com/DECOJovemConsumidoresParaoFuturo oder auf Instagram: https://www.instagram.com/decojovem.