Nachrichten

Februar 22, 2017 Nachrichten

Start der Sensibilisierungskampagne „Don’t F***(ake) Up“


EUROPOL startet eine Sensibilisierungskampagne gegen Online-Fälschungen...

Häufig gestellte Fragen (FAQs) von Verbrauchern zum Urheberrecht

EUROPOL startet eine Sensibilisierungskampagne gegen Online-Fälschungen unter dem Motto Don’t F***(ake) Up, die mit Mitteln aus dem EUIPO-Beihilfeprogramm finanziert wird.

Mit dieser Kampagne sollen Verbraucher für die Risiken sensibilisiert werden, die sie durch den Kauf von gefälschten Waren eingehen, und es sollen ihnen Hilfestellungen gegeben werden, wie sie betrügerische Internet-Seiten, auf denen gefälschte Waren verkauft werden, sowie gefälschte Konten in den sozialen Medien und gefälschte Apps für Mobilgeräte erkennen können.

Das Internet ist inzwischen ein wichtiges Absatzmedium für den elektronischen Handel. Durch seine unmittelbare globale Reichweite und seine Anonymität kann fast alles an fast jeden zu jedem beliebigen Zeitpunkt verkauft werden. Dies wissen die Fälscher und nutzen die unbegrenzten Möglichkeiten des World Wide Web in zunehmendem Maße.

Um die Bekämpfung von Fälschungen und Produktpiraterie online und offline zu stärken, haben Europol und das EUIPO im Juli 2016 ihre Kräfte gebündelt und die Koordinierte Koalition gegen Verletzungen von Rechten des geistigen Eigentums Intellectual Property Crime Coordinated Coalition (IPC3) ins Leben gerufen.
Quelle: EUROPOL