Nachrichten

Februar 26, 2021 Nachrichten

Beobachtungsstelle veröffentlicht Leitfaden zu Technologien für die Bekämpfung von Fälschungen


Fälschungen stellen eine zunehmend ernste Gefahr für die Lieferketten dar. Gleichzeitig sind jedoch kaum Informationen zu Lösungen für die Bekämpfung von Fälschungen verfügbar. Deshalb hat die Beobachtungsstelle zusammen mit den Mitgliedern ihrer Sachverständigengruppen ein Dokument erarbeitet und veröffentlicht, um diesen Problemen zu begegnen: den Leitfaden zu Technologien für die Bekämpfung von Fälschungen.

Der Leitfaden richtet sich an alle Händler und Unternehmen – einschließlich kleiner und mittlerer Unternehmen –, die an Lösungen für die Bekämpfung von Fälschungen und deren Umsetzung interessiert sind. Er enthält einen umfassenden Überblick über die derzeit auf dem Markt verfügbaren Lösungen und dient seinen Nutzern als Grundlage für die Entwicklung einer umfassenden Strategie zur Bekämpfung von Fälschungen, die die Anforderungen ihres Unternehmens berücksichtigt. Die Informationen werden so dargestellt, dass die Leser die verschiedenen Technologien leicht vergleichen und ermitteln können, welche Technologien am besten für ihr Unternehmen geeignet sind.

Die Technologien zur Bekämpfung von Fälschungen werden in fünf Hauptkategorien unterteilt: elektronische Technologien, Markierungstechnologien, chemische und physikalische Technologien, mechanische Technologien und Technologien für digitale Medien. Der Leitfaden enthält zudem Informationen über ergänzende Technologien und ISO-Normen, die zusammen mit Technologien für die Bekämpfung von Fälschungen eingesetzt werden können, damit die Gesamtstrategien und -lösungen noch wirksamer sind. Jede Technologie oder Norm wird klar definiert und in Bezug auf ihre wichtigsten Eigenschaften, Anwendungen, Umsetzungsanforderungen und Kosten beschrieben.

Den Leitfaden zu Technologien für die Bekämpfung von Fälschungen und andere Veröffentlichungen der Beobachtungsstelle finden Sie hier.