Die einheitliche EU-Plattform für Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums

Kostenlos, mehrsprachig und sicher

Anmelden

Als Rechteinhaber oder Durchsetzungsbehörde ein Konto beantragen

Mit dem IP Enforcement Portal werden die Tools EDB, ACIST und ACRIS auf einer einzigen Plattform zusammengeführt.

Virtual meeting of the IP Enforcement Portal rights holder’s steering group

09 Juli 2020

The rights holder’s steering group for the IP Enforcement Portal held its biannual meeting online for the first time.

Successful IP Enforcement Portal SOC2 certification on data security

09 Juli 2020

The IP Enforcement Portal achieved SOC2 certification on data security. This achievement is the result of successful collaboration between the Digital Transformation Department (DTD) and the European Observatory on Infringements of IP Rights.

Join our next Q&A session on the IP Enforcement Portal

07 Juli 2020

Our next live demo and Q&A session for rights holders and legal representatives will take place on the 15th July at 15:00 CET.

The role of the IP Enforcement Portal in the fight against coronavirus-related fake protection goods

26 Juni 2020

Due to enforcement authorities being confronted with so many counterfeits of goods related to the prevention and care of COVID-19, the IP Enforcement Portal was put at the disposal of rights holders and enforcers in an attempt to lessen such activity.

New enforcement authority joins the Portal

09 Juni 2020

The IP Enforcement Portal team is pleased to inform you that a new authority has joined the Portal.

Is your AFA about to expire? What are the next steps?

03 Juni 2020

Have you filed a customs application for action and it is about to expire? Customs authorities must receive your extension request 30 working days before the expiry of the period to be extended.

Join our live Q&A session on the IP Enforcement Portal

19 Mai 2020

Are you wondering how the IP Enforcement Portal can help protect your rights? What does it look like? Learn all you need to know from a demo of the tool’s features followed by a Q&A session.

When: 28/05/2020 at 15.00 CET.
Duration: 1 hour.

Working from home during the COVID-19 outbreak? Two suggestions for improvement to your company account in the Portal

27 April 2020

The last few weeks have been a difficult time for everyone. The IP Enforcement Portal (IPEP) team hopes you are keeping safe and well.

Covid-19 and signed AFAs - temporary acceptance of scanned paper forms

26 März 2020

Dear users

Due to the exceptional circumstances of Covid-19, a number of EU Customs authorities will temporarily accept the signed paper form of the AFA scanned and send to them by e-mail.

2020 IP Enforcement Portal Forum: postponed to 1 and 2 December

24 März 2020

On the 14 March, the Spanish government declared a ‘state of alarm’ over COVID-19, placing strict restrictions on freedom of movement and gatherings.

New enforcement authorities join the Portal

23 März 2020

The IP Enforcement Portal team is glad to inform you that new authorities have joined the tool.

Registration is now open: IP Enforcement Portal Forum 2020

28 Februar 2020

The IP Enforcement Portal team is pleased to announce that registration for the IP Enforcement Portal Forum 2020 is now open!

Teilen Sie Durchsetzungsbeauftragten Informationen über das „IP Enforcement Portal‟ mit – Antrag auf Tätigwerden oder Benachrichtigung?

05 Februar 2020

Als Rechteinhaber sollten Sie Ihre Rechte schützen und verteidigen. Sie können beispielsweise die Zollbehörden bitten, Waren, bei denen der Verdacht besteht, dass sie Ihre Rechte des geistigen Eigentums verletzen, zurückzuhalten

New webinar: Import/Export feature

08 Dezember 2019

The EUIPO’s European Observatory on Infringements of Intellectual Property Rights invites you to participate in our next webinar on the new IP Enforcement Portal.

Import/export: new feature in the IP Enforcement Portal

06 Dezember 2019

One of the requirements highlighted by our users during the last EDB Forum 2018 was to be able to import/export information so it could be transferred between different user accounts or even outside of the tool.

Seminars to EU enforcement authorities

19 November 2019

The IP Enforcement Portal team participated in a series of seminars on intellectual property infringement last week in Greece.

New enforcement authorities join the Portal

08 November 2019

Since the launch of the Enforcement Database (EDB) in July 2013, EU enforcement authorities have been gradually joining the tool.

Take part in the IP Enforcement Portal Satisfaction Survey — your opinion matters!

07 November 2019

Looking to improve our services, the IP Enforcement Portal team has launched a user satisfaction survey. The aim of this survey is to reveal Portal users’ opinions on how the tool works, the services provided and their suggestions for improvement.

IP Enforcement Portal Steering Group police meeting

08 Oktober 2019

On 1 October the EUIPO held an IP Enforcement Portal Steering Group - Police meeting with several EU enforcement authority police officers and representatives from Europol.

New webinar: how to upload quality pictures and use the bulk upload templates

02 Oktober 2019

The EUIPO’s European Observatory on Infringements of Intellectual Property Rights invites you to participate in our next webinar on the new IP Enforcement Portal.

Eine Kommunikationsplattform für alle an der Durchsetzung beteiligten Parteien

Die Plattform ermöglicht es allen Rechteinhabern und Durchsetzungsbehörden sowie der Europäischen Kommission und ihren EU-Delegationen, über Dropdown-Menüs in ihrer eigenen Sprache Informationen über die Durchsetzung der Rechte des geistigen Eigentums einzugeben.

Unterstützt von:
Verbunden mit:
Zertifiziert durch:

Rechteinhaber

Originale schützen

Rechteinhaber können ihre Produkte vor Fälschungen schützen, indem sie Informationen über ihre Produkte, Rechte des geistigen Eigentums und Kontaktangaben an die Durchsetzungsbehörden der EU übermitteln. Dadurch wird es für die Durchsetzungsbehörden leichter, Originale von Fälschungen zu unterscheiden (auf der Grundlage von Informationen wie Verpackung, Kennzeichen, Logistik), bei Bedarf die Rechteinhaber zu kontaktieren und Maßnahmen zu ergreifen.

Der EU-Kommission (GD Handel) Verletzungen von Rechten des geistigen Eigentums in Drittländern melden

Dabei sollten auch Informationen über die für die Durchsetzung der Fälle ausgewählten Verfahren übermittelt werden, damit die Kommission über die Lage in Bezug auf Rechte des geistigen Eigentums in diesen Ländern informiert ist und ihre Strategie entsprechend anpassen kann.

Einen Antrag auf Tätigwerden der Zollbehörden elektronisch einreichen und verlängern

Dieses Rechtsdokument ist notwendig, damit die Zollverwaltung in Ihrem Namen Maßnahmen in Bezug auf Produkte ergreifen kann, die Ihre Rechte des geistigen Eigentums verletzen.

Einen Überblick über Verletzungen von Rechten des geistigen Eigentums in Ländern außerhalb der EU erhalten

Dadurch können Sie die Situation in einem bestimmten Land besser verstehen, und Ihre Geschäftsstrategie dort effektiver gestalten.

Mehrsprachiger Austausch

Das Tool ermöglicht es allen Nutzern, Informationen über Dropdown-Menüs in ihrer eigenen Sprache einzugeben. Die Informationen können in allen 23 Sprachen der EU eingesehen werden.

KONTO ALS RECHTEINHABER BEANTRAGEN

Geschäftsbedingungen.

Als Rechteinhaber benötigen Sie eine gültige eingetragene Unionsmarke oder ein gültiges eingetragenes Geschmacksmuster in der Europäischen Union. Gesetzliche Vertreter können für ihre Kunden ein Konto beantragen. Dabei ist eine Marke oder ein Geschmacksmuster (eingetragen auf EU- oder nationaler Ebene) anzugeben. Gesetzliche Vertreter können ein Konto einrichten („Konto für gesetzliche Vertreter“), um mit ihren eigenen Anmeldedaten Zugang zu den Konten ihrer Kunden zu erhalten.

Durchsetzungsbehörden

Informationsaustausch mit Rechteinhabern zu bestimmten Fällen

Das Instrument ermöglicht den Austausch wichtiger Informationen zwischen Rechteinhabern und Durchsetzungsbehörden, um zwischen Originalen und Fälschungen zu unterscheiden. Die Zoll- und Polizeibeamten können die Informationen in dem Instrument nutzen, um Fälschungen zu erkennen und sich mit den Rechteinhabern in Verbindung zu setzen, um einen Fall zu erörtern.

Statistiken zu Beschlagnahmen

Das Tool enthält Daten zu Beschlagnahmen von Artikeln, bei denen der Verdacht besteht, dass sie Rechte geistigen Eigentums verletzen, an den Grenzen und im Binnenmarkt. Damit können Sie über die Tätigkeit Ihrer Behörde Bericht erstatten und die Tätigkeit Ihrer Behörde verfolgen.

Benachrichtigungen zu Trends

Durchsetzungsbehörden können von den Rechteinhabern Benachrichtigungen zu neuen Trends oder zu einem bestimmten Fall erhalten und auf dieser Grundlage tätig werden.

Berichte

Die Daten aller Behörden werden in ein einheitliches Format umgewandelt, so dass sie verglichen und zusammengefasst werden können. Dies ermöglicht die weitere Analyse und die Erstellung individualisierter Berichte. Das Instrument liefert einfache Berichte zur Analyse von Trends. Es werden Ad-hoc-Berichte über die Datenanalyse und Trends in der EU erstellt, um die Durchsetzungsbehörden bei ihrer Arbeit zu unterstützen.

Dokumentationsbereich