Zur Startseite gehen
EUIPO
Schützen Sie Ihre Marken und Geschmacksmuster in der Europäischen Union

Schützen Sie Ihr geistiges Eigentum in der Europäischen Union.

Menu

Nachrichten

Juli 13, 2020 Nachrichten

HDB in TMclass um Georgien erweitert


Das nationale Zentrum für geistiges Eigentum von Georgien (Sakpatenti) hat beschlossen, ab dem 13. Juli 2020 die Begriffsliste der Harmonised Database für Waren und Dienstleistungen (HDB) in TMclass zu verwenden.

Mit der Entscheidung des Sakpatenti, die HDB zu nutzen, verwenden und akzeptieren nunmehr neun Nicht-EU-Ämter für geistiges Eigentum Begriffe aus dieser Datenbank in TMclass. Georgischsprachige Nutzer können nun für ihre Markenanmeldungen unter nahezu 60 000 Waren und Dienstleistungen in ihrer eigenen Sprache suchen und auswählen.

78 Ämter für geistiges Eigentum beteiligen sich an TMclass. Mit dem Tool können Nutzer Waren und Dienstleistungen suchen und sie in eine bzw. aus einer der 44 verfügbaren Sprachen übersetzen.

Die Verwendung der HDB durch Sakpatenti ist ein konkretes Ergebnis des internationalen Kooperationsprogramms, das vom EUIPO in Zusammenarbeit mit seinen internationalen Partnern verwaltet wird, und dem EU-Georgien-Projekt zu geistigem Eigentum (EUGIPP), das von der Europäischen Kommission geleitet und vom EUIPO durchgeführt wird, das die Übersetzung der HDB durch Sakpatenti unterstützt hat. Mit dem EUGIPP sollen ein angemessener und wirksamer Schutz sowie die Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums in Georgien erreicht werden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.euipn.org und TMclass.


 
Um technische Funktionen zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung zu unterstützen, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Darüber hinaus nutzen wir Webanalyse-Dienste. Weitere Informationen finden Sie hier