Zur Startseite gehen
EUIPO
Schützen Sie Ihre Marken und Geschmacksmuster in der Europäischen Union

Schützen Sie Ihr geistiges Eigentum in der Europäischen Union.

Menu

Der Inhalt dieser Seite ist nur in folgenden Sprachen verfügbar: English, Español, Deutsch, Français, Italiano verfügbar.

Praktika

Als zukunftsorientierte Einrichtung bietet das Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) jungen Menschen am Anfang ihrer Berufslaufbahn wertvolle Lernmöglichkeiten.

Im Rahmen unserer Praktika können junge Hochschulabsolventen und Berufsanfänger in einem multikulturellen Team erste Arbeitserfahrungen sammeln.

traineeships
 

Wir bieten drei Arten von Praktika an:

  • Pan-European Seal-Praktikumsprogramm (Stipendium)
  • Praktika für junge Berufstätige (Stipendium)
  • Praktika für Nachwuchsmitarbeiter im Bereich des geistigen Eigentums (Stipendium)
 

Pan-European Seal-Programm

Im Rahmen dieses Programms wird jungen Hochschulabsolventen die Gelegenheit zu einer einzigartigen unmittelbaren Erfahrung mit der Europäischen Union im Allgemeinen und dem Amt im Besonderen gegeben. Dabei können sie auch ihre während des Studiums erworbenen Kenntnisse, insbesondere auf ihren jeweiligen Fachgebieten, in der Praxis anwenden. Außerdem werden sie die Zielsetzungen und Verfahren im Zusammenhang mit dem Unionsmarken- und dem Gemeinschaftsgeschmacksmustersystem und im Bereich der Verletzungen und der Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums verstehen lernen.

Das Programm richtet sich an junge Hochschulabsolventen aus den EU-Mitgliedstaaten und aus Drittstaaten (begrenzte Anzahl):

  • die den ersten Zyklus einer Hochschulausbildung (bis zum ersten akademischen Grad) absolviert und vor Beginn des Auswahlverfahrens einen vollwertigen Abschluss o. Ä. erlangt haben;
  • die ausreichende Kenntnisse in einer der fünf Arbeitssprachen des Amtes (Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch), entsprechend dem Niveau B1 im Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen besitzen;
  • und die vorzugsweise gute Kenntnisse in einer weiteren EU-Amtssprache vorweisen können.
 

Bewerbung um ein Praktikum

Es wird eine Liste der fünf besten Hochschulabsolventen aus jedem Studienjahr erstellt, wobei jede der Hochschulen, die die Absichtserklärung mit dem EUIPO unterzeichnet hat, potenzielle Bewerber vorschlägt.

Die Vorschriften zu den Praktika im Rahmen des Pan-European Seal-Programms sind in dem Beschluss Nr. ADM 14-15 und den Allgemeinen Bedingungen enthalten.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Pan-European Seal-Programm.

Praktika für junge Berufstätige

Diese Praktika bieten jungen Berufstätigen die Möglichkeit, die Arbeit der Europäischen Union (EU) aus erster Hand kennenzulernen und in der Verwaltung von Rechten des geistigen Eigentums mitzuarbeiten.

Sie stehen jungen Berufstätigen aus EU-Mitgliedstaaten und aus Drittstaaten offen:

  • die den ersten Zyklus einer Hochschulausbildung (bis zum ersten akademischen Grad) absolviert und vor Beginn des Praktikums einen Abschluss o. Ä. erlangt haben;
  • die ausreichende Kenntnisse in einer der fünf Arbeitssprachen des Amtes (Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch), entsprechend dem Niveau B1 im Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen besitzen;
  • und die vorzugsweise gute Kenntnisse in einer weiteren EU-Amtssprache vorweisen können.
 

Bewerbung um ein Praktikum

Bewerbungen werden nur online entgegengenommen. Während des Bewerbungszeitraums wird ein Link zum Bewerbungsformular bereitgestellt. Bewerbungen, die per Post oder über andere E-Mail-Adressen als über den Link des Bewerbungsformulars eingehen, werden nicht berücksichtigt.

Vor einer Bewerbung beim EUIPO sollten die Bewerber den Beschluss  Nr. ADM 14-20 und die allgemeinen Bedingungen für unsere Praktika lesen.

 

Online-Bewerbung

Im Online-Bewerbungsformular werden Sie gebeten, folgende Dokumente anzuhängen:

Nach Abschluss Ihrer Online-Bewerbung wird auf dem Bildschirm eine Bewerbungsnummer angezeigt, mit der wir den Eingang Ihrer Bewerbung bestätigen. Bitte notieren Sie diese Nummer und geben Sie sie bei Ihrem weiteren Schriftverkehr mit dem Amt stets an.

 

Auswahlkriterien

Die Auswahl der Bewerber erfolgt auf der Grundlage ihres Bildungsabschlusses, ihrer Berufserfahrung und der Qualität ihres Lebenslaufs und Bewerbungsschreibens.

Wir erstellen eine Reserveliste und sprechen die darauf verzeichneten Bewerber an, wenn freie Plätze zur Verfügung stehen. Alle Bewerber werden über den Ausgang des Auswahlverfahrens unterrichtet.

Praktika für Nachwuchsmitarbeiter im Bereich des geistigen Eigentums

Wir bieten Nachwuchsmitarbeitern aus nationalen und internationalen Ämtern für geistiges Eigentum Stipendien für Praktika an. Diese Praktika umfassen technische Schulungen in bestimmten Bereichen der Verwaltung von Rechten des geistigen Eigentums unter besonderer Berücksichtigung von Marken und Geschmacksmustern.

Sie können in diesem Rahmen unsere elektronischen Eintragungsdienste, unsere Verwaltungsverfahren und -strategien sowie unsere Datenbanken und technischen Lösungen kennenlernen. Darüber hinaus sind unsere Praktikanten auch auf anderen Fachgebieten tätig, beispielsweise im Bereich Humanressourcen, im Bereich Kommunikation oder im Bereich Informationstechnologie.

Die Praktikumsdauer beträgt fünf Monate. Freie Plätze werden zweimal jährlich vergeben: für den Zeitraum vom 1. Februar bis 30. Juni und für den Zeitraum vom 1. September bis 31. Januar. Wenn Sie sich bewerben möchten, übermitteln Sie bitte zwei Monate vor Beginn des Praktikums einen Lebenslauf über Ihr nationales oder internationales Amt für geistiges Eigentum.

Wir empfehlen Ihnen, auf jeden Fall den Beschluss Nr. ADM 07-002 zu lesen, dem Sie alles entnehmen können, was Sie über Praktika beim Amt wissen müssen.

 

Praktikumsvertrag

Der Praktikumsvertrag wird in schriftlicher Form zwischen dem Präsidenten bzw. Geschäftsführer des nationalen oder internationalen Amts bzw. der staatlichen Behörde für geistiges Eigentum und dem Exekutivdirektor des Amtes geschlossen. Er enthält Angaben zum Praktikumszeitraum, zur Hauptabteilung, der der Mitarbeiter zugewiesen werden soll, sowie genaue Informationen zur Art der Schulung.

 

Fragen zu unseren Praktika richten Sie bitte an den hierfür zuständigen Ansprechpartner, dessen E-Mail-Adresse Sie unter der Rubrik „Kontaktieren Sie uns" auf dieser Website finden.

Letzte Seite aktualisiert 30-06-2017