Zur Startseite gehen
EUIPO
Schützen Sie Ihre Marken und Geschmacksmuster in der Europäischen Union

Schützen Sie Ihr geistiges Eigentum in der Europäischen Union.

Menu

Der Inhalt dieser Seite ist nur in folgenden Sprachen verfügbar: English, Español, Deutsch, Français, Italiano verfügbar.

Öffentliche Auftragsvergabe

Alle unsere Vergabeverfahren sind durch die Verordnung Nr. 966/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates geregelt, die für den Gesamthaushaltsplan der Union zusammen mit den Anwendungsbestimmungen (Delegierte Verordnung (EU) Nr. 1268/2012 der Kommission) in der geänderten Fassung anzuwenden sind.

Gebote, die im Rahmen eines Vergabeverfahrens eingehen, werden als „Angebote" bezeichnet. Wirtschaftsteilnehmer, die ein Angebot eingereicht haben, werden als „Bieter" bezeichnet. „Aufforderungen zur Interessenbekundung" dienen dazu, ein Verzeichnis potenzieller Lieferanten zu erstellen, die bei künftigen Ausschreibungsverfahren zur Abgabe von Angeboten aufgefordert werden können.

Hinterlegungen von 8.30 Uhr bis 13.30 Uhr und 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Am 23. März 2016 wurde der Name des Amtes in Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) geändert. Im Zusammenhang mit unseren aktuellen Vergabeverfahren verstehen sich daher sämtliche Bezugnahmen in den Ausschreibungsunterlagen auf das „Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt" oder das „HABM" als Bezugnahmen auf das „Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum" bzw. das „EUIPO".


Veröffentlichung – Datum der Einreichung Referenznr. Beschreibung Mitteilung Typ Anhang
Veröffentlichung – Datum der Einreichung Referenznr. Beschreibung Mitteilung Typ Anhang
Zuschlagsdatum Referenznr. Beschreibung Mitteilung Typ Anhang
 

Nützliche Dokumente und sonstige Informationen

   

Bei technischen Problemen wenden Sie sich bitte an information@euipo.europa.eu.

Um auf Ausschreibungsunterlagen zugreifen zu können, müssen Sie über ein EUIPO-Konto verfügen. Sie erreichen die Dienststelle für Auftragsvergabe über eine der E-Mail-Adressen unter der Rubrik "Kontaktieren Sie uns".

Bitte beachten Sie, dass es nicht zulässig ist, mit Mitarbeitern des EUIPO über eine laufende Ausschreibung zu sprechen.

 

Datenschutz

Die vom Amt erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Steuerung und Verwaltung der Vergabe- oder Finanzhilfeverfahren oder der Auswahl von Sachverständigen durch das Amt gemäß den Bestimmungen der Verordnung (EG) Nr. 45/2001 des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Organe und Einrichtungen der Gemeinschaft und zum freien Datenverkehr verarbeitet.

Letzte Seite aktualisiert 30-06-2017