Zur Startseite gehen
EUIPO
Schützen Sie Ihre Marken und Geschmacksmuster in der Europäischen Union

Schützen Sie Ihr geistiges Eigentum in der Europäischen Union.

Menu

Spezielle Datenschutzerklärung zum Verfahren für unmittelbare Rückmeldungen zur Seite „Hilfe & FAQs“


Die Verarbeitung der Daten erfolgt unter der Verantwortung des Direktors der Hauptabteilung Kundendienstleistungen als dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen.

Dieser Verarbeitungsvorgang unterliegt der Verordnung (EG) Nr. 45/2001 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 18. Dezember 2000 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Organe und Einrichtungen der Gemeinschaft und zum freien Datenverkehr. Die Informationen in dieser Mitteilung werden gemäß Artikel 11 und 12 der Verordnung (EG) Nr. 45/2001 erteilt.

1. Welchem Zweck dient die Datenverarbeitung?
Zweck dieser Funktion der unmittelbaren Rückmeldung ist es, die Zufriedenheit der Nutzer mit den Inhalten zu messen, die im Bereich „Hilfe & FAQs“ auf der Website des EUIPO bereitgestellt werden. In diesem Bereich können Sie bewerten, wie zufrieden Sie mit den unter „Hilfe & FAQs“ bereitgestellten Antworten sind. Wenn Sie angeben, mit der Antwort nicht zufrieden zu sein, werden Sie ersucht, Ihre Kontaktdaten (d. h. Namen, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) mitzuteilen. Hinweis: Wenn Sie Ihre Kontaktdaten ausdrücklich angeben, um zur Weiterbehandlung der Angelegenheit kontaktiert zu werden, wird sich das EUIPO telefonisch oder per E-Mail mit Ihnen in Verbindung setzen, um Näheres über Ihre Rückmeldung zu erfahren.

2. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?
Wir verarbeiten die folgenden Daten:
  • Bewertungen der Zufriedenheit und Kommentare zu den Fragebögen;
  • Daten über Nutzer, die das Internetportal des EUIPO automatisch bei der Beantwortung des Fragebogens erhebt (z. B. Sprache, Datum und Zeit);
  • Daten über Nutzer, die bereits in unserem System vorhanden sind, wenn die Nutzer angemeldet sind - persönliche Kennnummer, Land, Nutzertyp und Nutzeruntertyp;
  • Kontaktdaten, die die Nutzer im Zusammenhang mit dem ausdrücklichen Wunsch nach Weiterbehandlung eigens angeben: Namen, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

3. Wer hat Zugang zu den Daten und an wen werden sie weitergegeben?
Zugang zu Ihren Daten haben nur speziell autorisierte interne (für die Hauptabteilung Kundendienstleistungen tätige) Mitarbeiter beim EUIPO, die persönlich an der Analyse dieser Daten beteiligt sind. Personenbezogene Daten werden unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben.

4. Wie schützen und sichern wir Ihre Daten?
Alle personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den Verfahren für unmittelbare Rückmeldungen werden gemäß den Sicherheitsstandards des Amtes in sicheren IT-Tools (ShareDox/Survey-System) sowie in speziellen elektronischen Ordnern, auf die nur die autorisierten Empfänger Zugriff haben, gespeichert.

Nur den vorgenannten Empfängern werden jeweils individuell angemessene Zugriffsrechte gewährt. Die Datenbank ist nach dem Single-Sign-on-System passwortgeschützt.

5. Wie können Sie Zugang zu Ihren Daten erhalten, sie überprüfen, ändern oder löschen?
Sie haben in den in Artikel 13, 14, 15 und 16 der Verordnung (EG) Nr. 45/2001 vorgesehenen Fällen das Recht, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu erhalten, sie zu berichtigen, zu sperren und zu löschen; richten Sie zu diesem Zweck und unter genauer Beschreibung Ihres Anliegens ein schriftliches Ersuchen an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, den Direktor der Hauptabteilung Kundendienstleistungen, und verwenden Sie dabei die nachstehend genannte Mailbox: euipo_satisfaction_survey@euipo.europa.eu.

6. Auf welcher Rechtsgrundlage beruht die Verarbeitung dieser Daten?
Die personenbezogenen Daten werden gemäß Verordnung (EG) Nr. 45/2001 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 18. Dezember 2000 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Organe und Einrichtungen der Gemeinschaft und zum freien Datenverkehr und insbesondere gemäß Artikel 5 Buchstabe a und Artikel 5 Buchstabe d dieser Verordnung erhoben und verarbeitet.

Weitere allgemeine Informationen können unter folgendem Link zu den Richtlinien des EUIPO für den Umgang mit personenbezogenen Daten abgerufen werden. Für weitere Fragen oder Anträge zu von Ihnen angegebenen Daten wenden Sie sich bitte an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen.

7. Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?
Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie es für die Zwecke der Verarbeitung erforderlich ist: drei Jahre bei demografischen Daten (da diese als Registerdaten gelten), fünf Jahre bei verknüpften Daten über die Zufriedenheit von Nutzern, die an der Umfrage teilnehmen, und unbegrenzt bei anonymen Daten über die Zufriedenheit.

8. Kontaktinformationen
Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, den Direktor der Hauptabteilung Kundendienstleistungen, indem Sie eine E-Mail an folgende Mailbox senden: euipo_satisfaction_survey@euipo.europa.eu.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten des EUIPO wenden: DataProtectionOfficer@euipo.europa.eu.

Beschwerden:
Wenn die Streitigkeit nicht von dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen und/oder dem Datenschutzbeauftragten beigelegt werden kann, kann jederzeit Beschwerde beim Europäischen Datenschutzbeauftragten eingelegt werden: edps@edps.europa.eu
Letzte Seite aktualisiert 18-04-2018
Um technische Funktionen zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung zu unterstützen, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Darüber hinaus nutzen wir Webanalyse-Dienste. Weitere Informationen finden Sie hier