Zur Startseite gehen
EUIPO
Schützen Sie Ihre Marken und Geschmacksmuster in der Europäischen Union

Schützen Sie Ihr geistiges Eigentum in der Europäischen Union.

Menu

Nachrichten

August 26, 2021 Lernen

Dienstag-Webinar – eSport: Die Spielregeln in Bezug auf geistiges Eigentum


Manche diskutieren vielleicht noch darüber, ob eSport tatsächlich als Sport angesehen werden kann, aber das scheint das spektakuläre Wachstum von Wettkämpfen mit Computerspielen nicht beeinflusst zu haben. Beim eSport treten Mannschaften bei internationalen Turnieren vor Millionen von Fans mit verschiedenen Computerspielen gegeneinander an.

Doch welche Akteure sind im eSport-Bereich tätig? Welche Rechte sind betroffen, und wie wird damit umgegangen? Im Webinar werden diese Fragen aus der Sicht von Computerspielverlegern, Veranstaltern, Rundfunkveranstaltern und Streaming-Diensten sowie Amateur- und Profispielern untersucht. Rechtsexperten und in dem Bereich tätige Fachkräfte werden Erfahrungen austauschen, damit Sie die Spielregeln in Bezug auf geistiges Eigentum vollumfänglich verstehen können.

Die Teilnehmer erfahren, welche Rechte vom eSport betroffen sind. Zunächst werden die wirtschaftlichen Aspekte des eSports erläutert und die beteiligten Akteure betrachtet. Anschließend sehen wir uns einige rechtliche Aspekte ihrer Tätigkeiten genauer an, nicht nur im Hinblick auf geistiges Eigentum, sondern auch im Hinblick darauf, wie das Image des Sektors gefördert wird und wie die Arbeitnehmerrechte von Spielern geschützt und geregelt werden.


 
Um technische Funktionen zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung zu unterstützen, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Darüber hinaus nutzen wir Webanalyse-Dienste. Weitere Informationen finden Sie hier