Zur Startseite gehen
EUIPO
Schützen Sie Ihre Marken und Geschmacksmuster in der Europäischen Union

Schützen Sie Ihr geistiges Eigentum in der Europäischen Union.

Menu

Nachrichten

Juli 23, 2020 Nachrichten

Europäische Zusammenarbeit: Abschluss des EKP5 „Erfassung und Speicherung historischer Dateien“ in Bulgarien


Mehr als 3,3 Millionen Seiten (77 000 einzelne Markendossiers) wurden im Patentamt der Republik Bulgarien (BPO) im Rahmen des Projekts zur Erfassung und Speicherung historischer Dateien digitalisiert.

Das Projekt, das im Rahmen der Europäischen Kooperationsprojekte durchgeführt wurde, zielt darauf ab, in den nationalen und regionalen Ämtern für geistiges Eigentum der EU Papierakten zu digitalisieren und so einen einfachen und raschen Zugang zu Unterlagen und Daten im Zusammenhang mit Marken- und Geschmacksmusterdossiers zu ermöglichen.

Das bulgarische Patentamt startete das Projekt im Jahr 2019 mit Unterstützung der verschiedenen Teams des EUIPO und des BPO. Trotz der Herausforderungen der vergangenen Monate aufgrund von COVID-19 wurde das Projekt plangemäß im Juni 2020 abgeschlossen.

Einer der bedeutenden Beiträge dieser Projektdurchführung für die Gemeinschaft des geistigen Eigentums durch das BPO war die Entwicklung des MEST-Tools zur Unterstützung der Extraktion von Metadaten. Dieses Tool ermöglicht die Einführung eines Scanning-Verfahrens zur optischen Zeichenerkennung, das Daten aus gescannten Dokumenten extrahieren kann, um die Erfassung von Entscheidungen zu erleichtern.

Sieben Ämter für geistiges Eigentum haben das Projekt bislang abgeschlossen, in fünf weiteren dauert die Projektumsetzung noch an. Insgesamt liegen derzeit über 850 000 Dossiers in digitalisierter Form vor.

Mit dem Abschluss der Digitalisierung im bulgarischen Amt wurde der nächste Schritt auf dem Weg zum schlussendlichen Ziel des Projekts getan: Unterstützung der teilnehmenden Ämter bei der Schaffung einer papierlosen Arbeitsumgebung und Hilfe für die Nutzer bei der digitalen Kommunikation mit den nationalen und regionalen Ämtern für geistiges Eigentum der EU.


 
Um technische Funktionen zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung zu unterstützen, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Darüber hinaus nutzen wir Webanalyse-Dienste. Weitere Informationen finden Sie hier