Zur Startseite gehen
EUIPO
Schützen Sie Ihre Marken und Geschmacksmuster in der Europäischen Union

Schützen Sie Ihr geistiges Eigentum in der Europäischen Union.

Menu

Nachrichten

Oktober 05, 2021 Allgemein

Beim EUIPO sind bislang 1,5 Millionen Geschmacksmuster eingegangen!


Das EUIPO freut sich, bekannt geben zu können, dass am 27. September 2021 das eineinhalbmillionste Geschmacksmuster bei ihm eingegangen ist. Die KENTAGO GmbH ist die eineinhalbmillionste Anmelderin eines Geschmacksmusters beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO).

Das deutsche Start-up-Unternehmen KENTAGO entwickelt innovative Hardware und Apps für das körperliche Wohlbefinden mit dem Anspruch, dass diese sehr einfach zu nutzen sind, einen echten Mehrwert bieten und so schnell, günstig und nachhaltig wie möglich produziert werden können.

Eingetragenes Gemeinschaftsgeschmacksmuster

Das eingetragene Gemeinschaftsgeschmacksmuster (GGM), das als flexibles, inklusives Recht des geistigen Eigentums konzipiert und für alle Arten von Nutzern gedacht war – von multinationalen Konzernen bis hin zu einzelnen Entwerfern –, stellt für die Wirtschaft ein leistungsstarkes Instrument dar. Es hatte viele Jahre gedauert, bis der Traum von einem einheitlichen Geschmacksmusterrecht für die EU wahr wurde. 2003 nahm das Amt erstmals Anmeldungen für Gemeinschaftsgeschmacksmuster an, und wie bei der Unionsmarke war auch dies von Anfang an ein Erfolg.

2021 entwickelte das EUIPO, aufbauend auf langjähriges Know-how und Fachwissen, in Zusammenarbeit mit der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) ein neues Tool für die Prüfung internationaler Eintragungen von Geschmacksmustern, in denen die Europäische Union (EU) benannt ist. Das neue Backoffice wurde eingerichtet, um die Effizienz bei der Prüfung von Geschmacksmustern zu erhöhen, einschließlich spezifischer Merkmale, die die Bewertung der Übereinstimmung zwischen den Ansichten der Geschmacksmuster erleichtern sollen.

Würdigung von Geschmacksmustern

Um die Bedeutung des Geschmacksmusters als Motor für das Wirtschaftswachstum hervorzuheben, zeichnet das EUIPO darüber hinaus alle zwei Jahre herausragende Leistungen im Bereich Geschmacksmuster und Geschmacksmustermanagement aus. Diese Auszeichnungen finden im Rahmen einer Veranstaltung statt, die man nicht verpassen sollte: den DesignEuropa Awards. Die dritte Preisverleihung findet am 19. Oktober 2021 in Eindhoven (Niederlande) in Zusammenarbeit mit dem niederländischen Ministerium für Wirtschaft und Klimapolitik und dem Benelux-Amt für geistiges Eigentum statt.


 
Um technische Funktionen zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung zu unterstützen, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Darüber hinaus nutzen wir Webanalyse-Dienste. Weitere Informationen finden Sie hier