Zur Startseite gehen
EUIPO
Schützen Sie Ihre Marken und Geschmacksmuster in der Europäischen Union

Schützen Sie Ihr geistiges Eigentum in der Europäischen Union.

Menu

Nachrichten

Februar 18, 2021 Über das EUIPO

Konferenz zur Mediation im Bereich des geistigen Eigentums am 22./23. März 2021 (Online-Veranstaltung)


„Ich glaube, Mediation lässt sich sehr flexibel einsetzen und an die besonderen Bedürfnisse der jeweiligen Beteiligten anpassen. Daher ist diese Streitbeilegungsmethode für Unternehmen sehr interessant. Mediation muss nicht immer die einzige Lösung sein. Streitigkeiten lassen sich auch durch Verhandlung, Schiedsverfahren oder Gerichtsbeschluss beilegen. Mediation bietet allerdings definitiv die Flexibilität, die in bestimmten Situationen besonders geschätzt wird.“

José Checa, General Counsel Brand, Marketing Properties & Licensing bei Nestlé. Redner auf der Konferenz zur Mediation im Bereich des geistigen Eigentums 2019.

Die Beschwerdekammern des EUIPO veranstalten zusammen mit der EUIPO-Akademie und der Hauptabteilung Internationale Zusammenarbeit und Rechtsangelegenheiten des EUIPO die dritte Konferenz zur Mediation im Bereich des geistigen Eigentums, die online am 22./23. März 2021 stattfinden wird.

Führende Experten aus nationalen und internationalen Einrichtungen, Hochschulen und dem EUIPO selbst werden zusammenkommen, um ein breites Themenspektrum auf dem Gebiet Mediation im Bereich des geistigen Eigentums zu erörtern.

Sehen Sie sich das Konferenzprogramm an, und melden Sie sich über diesen Link an.


 
Um technische Funktionen zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung zu unterstützen, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Darüber hinaus nutzen wir Webanalyse-Dienste. Weitere Informationen finden Sie hier