Zur Startseite gehen
EUIPO
Schützen Sie Ihre Marken und Geschmacksmuster in der Europäischen Union

Schützen Sie Ihr geistiges Eigentum in der Europäischen Union.

Menu

Zurück

Gipfel zur Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums 2021

September 01, 2021 - news_events
Gipfel zur Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums 2021

Gipfel zur Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums 2021

Der neueste OECD-Bericht über eingeführte gefälschte Waren ist veröffentlicht.


Dieses Jahr wurden auf dem Gipfel strategische und praktische Leitlinien sowie bewährte Verfahren aufgezeigt. Der Schwerpunkt des Austauschs lag auf online begangenen Verletzungen von Rechten des geistigen Eigentums und auf der Förderung der Zusammenarbeit mit Vermittlern, einschließlich des Einsatzes neuer Technologien bei der Bekämpfung von Straftaten im Bereich des geistigen Eigentums und der Bedeutung der Zusammenarbeit und der gemeinsamen Nutzung von Daten. In mehreren Sitzungen ging es außerdem um den Missbrauch von Online-Vermittlungsdiensten und die Frage, wie diesem Problem begegnet werden kann.

Die 3. Auflage einer vom EUIPO in Zusammenarbeit mit der OECD durchgeführten Studie zum Thema Der globale Handel mit gefälschten Waren – eine ernst zu nehmende Gefahr wurde ebenfalls veröffentlicht. Die Studie analysiert die jüngsten Entwicklungen beim weltweiten Handel mit Fälschungen und zeigt, dass sich der Wert der Einfuhren von Fälschungen in die EU auf rund 120 Mrd. EUR beläuft.

Weitere Informationen über den Gipfel und die verschiedenen Diskussionen finden Sie auf der Webseite des Gipfels.


Um technische Funktionen zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung zu unterstützen, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Darüber hinaus nutzen wir Webanalyse-Dienste. Weitere Informationen finden Sie hier