Zur Startseite gehen
EUIPO
Schützen Sie Ihre Marken und Geschmacksmuster in der Europäischen Union

Schützen Sie Ihr geistiges Eigentum in der Europäischen Union.

Menu

Der Inhalt dieser Seite ist nur in folgenden Sprachen verfügbar: English, Español, Deutsch, Français, Italiano verfügbar.

Wählen Sie EUIPO

Das EUIPO ist eine Organisation von Weltrang mit globaler Reichweite

Unsere Mitarbeiter kommen aus allen 28 Ländern der Europäischen Union (EU), und wir arbeiten mit Partnern aus der gesamten Weltgemeinschaft zusammen.

Seit seiner Gründung im Jahr 1994 ist das EUIPO, ehemals HABM, in der pulsierenden Stadt Alicante ansässig.

 

An die Mitarbeiter des EUIPO werden hohe Ansprüche gestellt. Wenn wir Sie in unsere Reihen aufnehmen, erwarten wir vom ersten Tag an vollen Einsatz. Die Ziele unserer Organisation finden Sie in unserem Strategieplan, der Roadmap des EUIPO für die Zukunft. Wir zählen auf Sie, wenn es um die Verwirklichung unserer Zukunftspläne und um innovative Lösungen für neue Herausforderungen geht.

Unsere Stammbelegschaft besteht aus mehr als 800 Fachkräften, die rechtlich dem Statut der Beamten der Europäischen Union unterliegen. Bei uns gibt es fünf Arbeitssprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

Unsere Räumlichkeiten und ihre Ausstattung entsprechen im Hinblick auf Qualität, Sicherheit und Umweltverträglichkeit höchsten Standards. Das EUIPO befindet sich in einem Campus-Komplex mit landschaftlich gestalteten Flächen und einem Auditorium, das 450 Besucher fasst.

 

Unterstützungsangebote auf dem EUIPO-Gelände

Gezielte Unterstützung

  • Ständige persönliche Begleitung durch die Personalabteilung
  • Rechtsberatung für spanisches Recht
  • Beauftragter für Sozialleistungen
  • Kinderpsychologe an der Europäischen Schule
 

Für Neuankömmlinge

  • Unterstützung bei der Wohnungssuche (für die erste Zeit sowie auf Dauer)
  • Anmeldung bei den spanischen Behörden
  • Unterstützung bei der Integration von Familienangehörigen
  • Unterstützung bei der Eröffnung eines Bankkontos in Spanien
 

Gesundheit

  • Medizinischer Dienst
  • Fitnesszentrum
  • Rudern und Mehrzweck-Sportplätze
  • Physiotherapie-Studio

Im Alltag

  • Selbstbedienungsrestaurant und Cafeteria
  • À-la-carte-Restaurant
  • Geldautomat
  • Bibliothek (mit Büchern und Filmen in allen Amtssprachen der EU)
  • Internationaler Zeitungskiosk und Reinigung
  • Apotheke für Parapharmazeutika
  • Bäckerei
  • Supermarkt-Anlieferungsstelle
  • Ladestation für Elektroautos
  • Campus mit landschaftlich gestalteten Flächen

Vorteilhafte Arbeitsbedingungen

Das Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) bemüht sich um ein ausgewogenes Verhältnis von effizienter Ressourcennutzung und moderner Personalpolitik, damit unsere Mitarbeiter Beruf und Privatleben in Einklang bringen können. Wir bieten:

  • Unterstützung bei der Kinderbetreuung: Für EUIPO-Mitarbeiter, die nach Alicante ziehen, wurde eine Europäische Schule eröffnet. Für Kinder von Mitarbeitern ist kein Schulgeld zu zahlen. Diese Schule gilt mittlerweile als anerkanntes Exzellenzzentrum; sie bietet hervorragenden Unterricht in deutscher, englischer, französischer und spanischer Sprache an und betreut auch Vorschulkinder. In den Schulferien werden Ferienlager und Bauernhofaufenthalte angeboten.
  • Flexible Arbeitsmöglichkeiten: flexible Arbeitszeiten, Teilzeitbeschäftigung und Telearbeit.
  • Jahresurlaub: 24 Tage pro Jahr, zusätzliche Urlaubstage werden unter bestimmten Voraussetzungen gewährt.
  • Sport und Freizeit: verschiedene Sport- und Freizeitvereine, die allen EUIPO-Mitarbeitern offenstehen.
  • Vergünstigungen für Ehepartner: Alle Leistungen, die auf dem EUIPO-Gelände angeboten werden, stehen auch den Ehepartnern unserer Mitarbeiter zur Verfügung, beispielsweise Spanischkurse oder das Fitnesszentrum.

Was Sie von Alicante erwarten dürfen

Alicante ist die pulsierende Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und Sitz des EUIPO. Neben legendären Stränden und herrlichem Sonnenwetter bietet unser Standort allen Neuankömmlingen ein aufgeschlossenes, kosmopolitisches Klima. Die Stadt Alicante ist gut an das Verkehrsnetz angebunden: 5 km südlich des EUIPO und 9 km nordwestlich des Stadtzentrums befindet sich ein internationaler Flughafen, der häufige Direktverbindungen zu allen wichtigen europäischen Großstädten und zahlreichen regionalen und internationalen Zielorten bietet.

Das gesellschaftliche Leben in Alicante lässt keine Wünsche offen. Wer sich gern im Freien aufhält, dem winken in nur 20 km Entfernung die Berge und Gipfel der Sierra Aitana, und das Meer ist immer in der Nähe. Darüber hinaus ist Alicante auch eine Universitätsstadt mit den Kinos, Theatern und der kulturellen Vielfalt, die ein Hochschulstandort mit sich bringt.

Wer Kultur, Küche, Sprache und das historische Erbe Spaniens kennenlernen möchte, sollte den römischen Hafen von Alicante besuchen, ein wunderbares Ausflugsziel und ein idealer Ausgangspunkt für Fahrten in die nähere und weitere Umgebung.

Erfahren Sie mehr über Alicante auf

Letzte Seite aktualisiert 14-03-2016